Die Physikwoche 2023 an der RWTH Aachen

Die Physikwoche vom 13.1. bis 17.1. war ein großer Erfolg. Mehr als 30 Schüler und Schülerinnen der Q1 aus über 10 Schulen nahmen teil und hatten die Möglichkeit, Wissen über die Physik mit dem Schwerpunkt Licht zu erhalten. Es gab eine Vielzahl interessanter Vorlesungen von Professoren und Doktorandinnen, die uns einen Einblick in verschiedene Bereiche der Physik gaben. Besonders beeindruckend waren die Vorlesungen zur Relativität bzw. der Zeitdilatation, Lasern und Wellenoptik.
Ebenfalls bekamen wir die Möglichkeit, Führungen durch das Physikzentrum und das Frauenhofer zu machen und die Ausrüstung in Experimenten kennenzulernen, die für die Forschung verwendet wird.

Mehr lesen

Seite um Seite, Seite an Seite

Fünftklässler knacken den Leserekord am LEO

2,40 Meter – so hoch sind die meisten Wohnungen. Der Bücherturm unserer Fünftklässler hätte mehr als 10 solcher Stockwerke. Mit einer gemeinsamen Lesehöhe von 20,84 Meter ist den Fünfern beim diesjährigen Lesefestival „LEO liest!“ somit ein doppelter Triumph gelungen: die addierte Höhe der gelesenen Buchrücken hat nicht nur die Höhe des LEO-Hauptportals (17,1m) erreicht, sondern die Jahrgangsstufe hat auch einen neuen Leserekord am LEO aufgestellt.

Mit einer Lesehöhe von über 9 Metern hat dieses Jahr die Klasse 5b den größten Beitrag zum Erfolg der Fünftklässler geleistet. Die Klasse freut sich nun über den gewonnenen zweiten Wandertag und einen Eis-Zuschuss von €50. Vielen Dank an den Förderverein für die Unterstützung dieses Projekts!

… ein Foto gemeinsam mit dem Schulleiter, Herrn Menzel, der schon mal für den 21.12.22 seinen Christmas Jumper ausprobiert. 

Christmas Jumper Day am Leo

Auch in diesem Jahr haben wir einen bunten und fröhlichen Christmas Jumper Day an unserer Schule gefeiert. Viele Schülerinnen und Schüler und auch Lehrerinnen und Lehrer haben sich in Schale geworfen und ihre Weihnachtspullis präsentiert, was den perfekten Rahmen für eine erfolgreiche Spendenaktion geliefert hat. Es konnten 500€ für die Aachener Tafel e.V. gesammelt werden. Vielen lieben Dank an alle Spenderinnen und Spender und all die herrlichen Weihnachtspullis. Wir freuen uns schon auf einen bunten Christmas Jumper Day am Leo im nächsten Jahr!

Schöne Weihnachtstage und alles Gute für das neue Jahr wünscht die

Englisch Fachschaft  

Fußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen

Endlich wieder Fußball! Nach zweijähriger Corona-Pause fanden die langersehnten Stadtmeisterschaften wieder statt. Wir, das St. Leonhard-Gymnasium, waren Ausrichter bei den Mädchen und bestritten unsere Partien somit am Sportplatz Hasselholzer Weg. 

Also fuhren am 07.11 und 16.11.2022 unsere hochmotivierten Leo-Mädels Begleitung von Frau Gier, Herr Kinny und Famke Tißen aus der Q2 (Fußball-Trainerin) zu den Fußball-Stadtmeisterschaften. Die Gegnerinnen in der WK IV (5. – 7. Klasse) und WK III (7. – 8. Klasse) traten gegen das Inda-Gymnasium an, die WK II (8. Klasse – EF) gegen das Anne-Frank-Gymnasium. Im Vordergrund stand das gemeinsame Fußballspielen und die Freude daran, dennoch ging es natürlich um nicht weniger als die Stadtmeisterschaft.

Mehr lesen

Mitgestaltung der Gedenkfeier zur Reichsprogromnacht

Am 9. November 2022 waren die evangelischen und katholischen Religionskurse der Q2 (REM und LAM) bei der Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht von der christlich jüdischen Gemeinschaft. Sie waren eingeladen worden, die Gedenkfeier im Krönungssaal des Rathauses mitzugestalten. Der Schülerbeitrag unter dem Leitgedanken „Den Verstummten eine Stimme geben“ bestand aus einem Vortrag von Gedichten von jüdischen Schriftsteller:innen wie Mascha Kaléko und Paul Celan. Zu jedem von insgesamt sechs Gedichten wurden ein paar kurze Gedanken zu den Autor:innen und der Deutung geteilt.

Mehr lesen

Regionalrunde der Mathe-Olympiade am Leo

Mitte November war es wieder soweit: An einem Samstag Morgen trafen sich ungefähr 200 Schülerinnen und Schüler der Aachener Gymnasien und Gesamtschulen in unserer Schule. 

Alle hatten als Ziel, möglichst gut die Aufgaben der Regionalrunde der Mathematikolympiade zu lösen. Es wurde je nach Jahrgangsstufe zwei bis dreieinhalb Stunden geknobelt und gezeichnet, ausprobiert und überlegt, gerechnet und bewiesen, um möglichst viele der vier gestellten Aufgaben richtig zu beantworten. 

Mehr lesen

Back again – das Leo-Fest 2022

Endlich! Nach zwei-jähriger Zwangspause haben wir am Samstag, 5. November unser Schulfest mit vollem Elan gefeiert. Das Leo öffnete seine Pforten für alle Schüler:innen, Eltern und Freund:innen des Leos. Ein buntes Programm mit dem Leo-Orchester, kreative Akrobatikshows und Gesangseinlagen in der Aula sorgten für eine tolle Atmosphäre. Kreative Aktionen auf dem Schulhof sowie in vielen Klassenräumen und in der Bibliothek ließen den Vormittag nur so vorbei fliegen. Die Stufe EF, die für ihre Skifahrt im März Geld sammelt, verköstigte uns mit leckerem Essen und bester Bewirtung. Die Stimmung war also beschwingt und wir sind froh, dass unser Leo-Fest endlich wieder gefeiert werden konnte.

Besuch beim Großmeister

Endlich wieder großmeisterliches Schach in Aachen: Nach pandemiebedingter Pause hatte der Großmeister Sebastian Siebrecht mit seiner Kinderschachinitiative „Faszination Schach“ dieses Jahr wieder eine Woche lang im September einen Stand aufgebaut, an dem Schulklassen, AGen, aber auch interessierte Passant:innen Schach erleben und spielen konnten. Auch die Schach-AG vom Leo nahm dieses Jahr natürlich erneut teil. Nach Begrüßung und einer kurzen Trainingseinheit ging es auch schon an die Bretter und es wurde fleißig gespielt.

Zum Besuch beim Großmeister – Faszination Schach

Alle hatten einen tollen Schachtag, Spaß und haben viel gelernt. Wir freuen uns aufs nächste Mal.

Bonner Matheturnier

Vor den Herbstferien fuhren fünf Schülerinnen und Schüler der Q1 für einen Tag nach Bonn, um sich in der Unimensa mit 70 weiteren Teams aus NRW in mathematischen Aufgabenstellungen zu messen.  Am Vormittag galt es, in maximaler Geschwindigkeit möglichst viele anspruchsvolle Aufgaben im Team innerhalb einer Stunde ohne Hilfsmittel zu lösen. 

Matheturnier der Schulen in der Campo am 23.09.22 Foto: © Volker Lannert Originalfilename: 499A1745

Ein großes Gewusel von helfenden Student*innen, beaufsichtigenden Lehrer*innen und intensivst knobelnden Schüler*innen bestimmte die ganz besondere Atmosphäre. Nach dem Mittagessen war für die Bearbeitung spezieller Themen, zu denen es im Vorfeld schon Material gegeben hatte, mehr Zeit und alle möglichen Hilfsmittel waren erlaubt. Beide Teile zusammen ergaben das Endergebnis. 

Mehr lesen

Philosophisches Wochenende in Rollersbroich

Am 17.06. stand für an Philosophie interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 8-Q2 aus dem LEO, KKG und SGH in Begleitung von Frau Efken, Herrn Becker, Herrn Nießen und Frau Steinmüller-Fois eine 3-tägige Exkursion nach Rollesbroich auf dem Plan. Diese Fahrt gab uns Schülern die Möglichkeit, uns mit anderen Schülern zu vernetzen und uns ungestört über eine selbst gefundene Problemstellung Gedanken zu machen.

Zusammen mit uns noch unbekannten Leuten fuhren wir fast eine Stunde ins Landheim und nachdem wir in unsere Zimmer bezogen hatten, konnten wir bereits loslegen. Ohne ein Zeitlimit, dafür aber mit einer angenehmen Lernumgebung und der Möglichkeit, Input von Mitschülern oder auch philosophischen Büchern zu erlangen, waren wir unseren Gedanken frei ausgesetzt. Die Lehrer waren ebenfalls jederzeit erreichbar und auch mit ihnen kam es immer wieder zu interessanten Diskursen. All das erschuf eine erholsame und schöne Atmosphäre, in der jeder seinen Freiraum hatte: 

Mehr lesen